Pferdepflege und richtige Einrichtungen

Was für eine wundervolle Situation, in der Sie jeden Morgen aufwachen und in die Scheune gehen und Ihre Freunde begrüßen können, die Sie mit Winney oder einer Körpersprache begrüßen. Sagen Sie bitte, beeilen Sie sich, weil wir wirklich hungrig sind. Es ist ein Segen, wenn Sie Ihr Pferd auf demselben Grundstück haben, auf dem Sie leben. Nicht nur bequem, sondern Sie werden auch keinen Moment voller Spaß und endlosen Humors für uns verpassen.

Wenn Sie sie also um acht Uhr füttern, versuchen Sie, es nicht später als halb neun zu schaffen. Das Nachmittagsfutter sollte das gleiche sein, und wenn Sie Ihre Tagesration sogar in eine dritte Mahlzeit aufteilen können, noch besser. Ich verstehe, dass es nicht immer möglich ist, mindestens ein bis drei Morgen Land pro Pferd zu haben, aber dies ist eine Empfehlung für die bessere Gesundheit Ihres Pferdes.

Hängen Sie die Colaflasche mit dem Loch auf und legen Sie die Futterpellets hinein, damit das Pferd die Flasche schieben muss, um die Pellets fallen zu lassen. Eine perforierte Getränkeflasche kann auch verwendet werden, um aromatisiertes Wasser hinzuzufügen.

Verkehrskegel mit Stroh gefüllt. Lassen Sie es etwas herausspringen, damit das Pferd von oben fressen kann, oder drehen Sie es um und fressen Sie das Heu. Verkehrskegel können auch verwendet werden, um Gegenstände darunter zu verstecken.

Gegenstände / Leckereien können auf Felsvorsprüngen oder auf hohen Stellen (in Bäumen auf dem Feld) platziert werden und Pferde müssen sie ziehen.

Hängen Sie Zweige / Zweige mit noch angebrachten Blättern auf. Das Pferd frisst die Blätter. Die Zweige / Zweige können mit den darauf klebenden Rosinen mit Melassesirup oder Sirup wiederverwendet werden

Und einige der Spiele, die Sie mit Ihrem Pferd spielen können:

Ein altes Handtuch ist ein tolles Spielzeug für ein Pferd. Sie können es zum Schweigen bringen, herumwerfen usw. Wenn Sie es an etwas binden, können sie es manipulieren, um es zu lösen.

Papiertüten können verwendet werden, um Snacks darin zu verstecken. Pferde müssen aufbrechen oder Taschen zerreißen, um Leckereien zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie das zerrissene Papier danach herausnehmen

Sie können eine Spielzeugkiste für Ihr Pferd machen. Es gibt viele Dinge, die Spielzeug und leckeres Essen darin verstecken. Stellen Sie sicher, dass Sie die Artikel in der Box regelmäßig variieren.

Kartonspiel … 101 Dinge, die mit Pappkartons zu tun haben. Bei diesem Spiel erhält das Pferd jedes Mal eine Belohnung, wenn es etwas Neues mit der Box macht.

Ein Kunststoff-Abflussrohr mit einem eingeschnittenen Loch kann an die Wand des Käfigs gehängt werden. Der Leckerbissen wird in die Pfeife gelegt und das Pferd muss ein Ende der Pfeife drücken, um den Leckerbissen freizugeben.

Diese Liste ist nicht vollständig und mit ein wenig Fantasie und der Beobachtung der Arten von Spielzeug, die Ihr Pferd mag, können Sie eine stabile Umgebung zu einem positiven Ort machen.

Wenn Ihr Pferd unter tierärztlicher Aufsicht oder Pflege steht, stellen Sie sicher, dass Ihr Tierarzt mit der Verwendung von Leckereien und Spielzeug zufrieden ist.

Geben Sie Ihrem Pferd nicht gleichzeitig Zugang zu all seinen Spielsachen. Das Drehen der im Käfig angegebenen Gegenstände ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Spielzeuge nicht zu „Möbeln“ und zu Reifen auf dem Pferd werden.

Einige Gegenstände sollten aus Sicherheitsgründen nicht bei Ihrem Pferd gelassen werden und Ihr Pferd sollte nur unter Aufsicht mit ihnen spielen. Diese sind mit einem Sternchen markiert.

Wenn aufgrund des Risikos des Gründers oder anderer Probleme kein Getreide ausgewählt wird, sind zwei bis drei Hektar pro Pferd sinnvoll. Einige Pferde oder Ponys erfordern aus dem einen oder anderen Grund möglicherweise eine Überwachung des Ausmaßes des Weideverbrauchs und müssen möglicherweise jeden Tag für eine bestimmte Zeit in ein anderes Gebiet gebracht oder dort untergebracht werden. Pferde in kleinen Ställen mit wenig oder gar keinem Gras zu halten, ist keine gute Sache. Selbst wenn sie genügend Heu erhalten, besteht die Gefahr, dass Sie überschüssigen Sand verbrauchen, der zu Koliken oder tödlichen Stößen führen kann.

Dies sind die wichtigsten Dinge, die Sie für Ihren neuen besten Freund beachten sollten. Obdach, Wasser, Weiden, Füttern und Bewegung. Pferde sind soziale Tiere, die Tiere hüten. Sie wollen und müssen mit anderen Pferden zusammen sein. Sie verstehen sich nicht immer gut miteinander und manchmal können wir bestimmte Pferde nicht mit bestimmten anderen Pferden mischen.

Nicht alle Pferde stehen einfach gerne auf und tun nichts. Einige Pferde haben gerne einen Job, um nicht nur Langeweile loszuwerden, sondern auch gerne mit anderen Menschen zu interagieren. Die von Ihnen gewählte Einrichtung muss über einen ausgewiesenen Bereich zum Fahren verfügen. Ein Wanderweg in der Nähe ist sicherlich ein Plus, da Reiten nicht nur eine Bindungszeit für Sie und Ihr Pferd ist, sondern auch eine sehr entspannende Zeit.

Der richtige Zaun ist sehr wichtig, weil Pferde manchmal neugierig und aufdringlich sind. Bob Drahtzaun für Kühe, keine Pferde. Der Bobdraht kann und hat das Pferd ausgeschaltet. Wählen Sie eine saubere Einrichtung, in der sich Menschen wie Sie um Pferde kümmern. Je weiter Sie von der Autobahn entfernt sind, desto besser. Ein loses Pferd scheint in den Verkehr zu wandern. Denken Sie daran, ein Pferd zu besitzen, ist eine echte Verpflichtung. Ich habe sie immer als meine Kinder angesehen und sie sehr geliebt.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihr Gras häufig mähen, da Pferde kürzeres, weicheres Gras bevorzugen. Wenn das Unkraut wachsen und sich die Samen ausbreiten, entstehen nur mehr Unkräuter. Wenn Sie sie häufig schneiden, können Sie die meisten davon entfernen. Achten Sie gleichzeitig darauf, das Gras nicht zu kurz zu schneiden, da es nicht nur den Geschmack, sondern auch die Ernährung Ihres Pferdes verbrennt und raubt, ganz zu schweigen davon, dass einige Pferde anfangen, das verbrannte Gras zu pflücken oder es überhaupt nicht zu essen . Wenn Sie jedes Jahr Bodenproben entnehmen und düngen, wird Ihr Rasen mit allen Nährstoffen angereichert, die er Ihrem Pferd bieten kann, und Sie können Ihre Futterkosten senken, je nachdem, wie oft und wie hart Sie auf dem Pferd reiten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *